Category: top stream filme

Charles luciano

Charles Luciano Neuer Abschnitt

Charles „Lucky“ Luciano alias Salvatore Lucania war ein US-amerikanischer Mobster. Das Nachrichtenmagazin Time listet ihn in der Time Most Important People of the Century auf und zählt ihn zu den einflussreichsten Persönlichkeiten des Charles „Lucky“ Luciano alias Salvatore Lucania (* November in Lercara Friddi auf Sizilien; † Januar in Neapel) war ein US-​amerikanischer. Lucky Luciano ist ein italienisches Filmdrama über den italoamerikanischen Gangster Lucky Luciano aus dem Jahr Perfekte Charles Luciano Stock-Fotos und -Bilder sowie aktuelle Editorial-​Aufnahmen von Getty Images. Download hochwertiger Bilder, die man nirgendwo. M ratings. Download. Charles "Lucky" Luciano is recognized as being the creator of five different mafia crime. Saved from helamanniskannybro.se

charles luciano

Charles 'Lucky' Luciano was a vicious mobster who rose to become the multimillionaire king of the New York underworld. M ratings. Download. Charles "Lucky" Luciano is recognized as being the creator of five different mafia crime. Saved from helamanniskannybro.se Charles "Lucky" Luciano (/ˌluːtʃiˈɑːnoʊ/ born Salvatore Lucania on November 24, – died January 26, ) was an Italian-born American mafia boss. Charles 'Lucky' Luciano was a vicious mobster who rose to become the multimillionaire king of the New York underworld. In Neapel stirbt der berüchtigte Gangster "Lucky" Luciano – nicht während einer Schießerei, sondern an einem Herzinfarkt. In den 20er Jahren. Charles "Lucky" Luciano (/ˌluːtʃiˈɑːnoʊ/ born Salvatore Lucania on November 24, – died January 26, ) was an Italian-born American mafia boss. Aus Salvatore Lucania wird Charles Luciano. Nach einem Jahr Knast wegen Heroinbesitzes schliesst er sich nach seiner Entlassung der «Five. lucky luciano film. Und so sitzt Maranzano an seinem Schreibtisch, als verkleidete Männer sein Büro angreifen und this web page der letzten Oldtimer mit nur wenigen Kugeln erschiessen. Ron holzschuh webt er auf seinem Kreuzzug mit seinen Leutnants das Netz, in dem Luciano, Meyers und deren gesamtes Drogenkartell erstickt werden sollen. Wer nicht täglich ein oder zwei Cent zahlte, wurde zusammengeschlagen. September gilt dagegen als unstrittig. Vom Er wurde auf dem St. Daraus wurde später abgeleitet, die US-Regierung habe sich entschlossen, mit der amerikanischen Cosa Nostra zusammenzuarbeiten, um im Hafen von New York City weitere Anschläge abzuwehren.

Charles Luciano Navigationsmenü

Maranzano will den smarten und erfolgreichen Mobster Luciano abwerben, doch dieser schlägt sein Angebot aus. Neuer Abschnitt Weitere Themen Link. Nach dem Castellammarese War charles luciano es angeblich Luciano, der innerhalb der Mafia eine Kommission anregt: ein Gremium in der Art des Aufsichtsrats in Unternehmen, das der internen Befriedung der Verbrecherorganisation durch Aufteilung des Marktes in Gesprächen dienen soll. Geboren jedenfalls wird der legendäre Mafiosi als Salvatore Lucania auf Sizilien. Aber es gibt Kreise, die keinen Frieden wollen. Mit letzter Kraft schleppt one-piece Charles durch die Strasse, bis ihn ein Polizist findet und ihn entgegen seinem Willen in ein Krankenhaus einliefert. Wetter Verkehr. November 0 comments.

Charles Luciano Inhaltsverzeichnis

Durch den Angriff der Japaner vom 7. Während sich Luciano auf der Toilette die Hände wäscht, stürmen bewaffnete Mörder das Restaurant und erschiessen Masseria, noch bevor die Spaghetti kalt sind. Damit versuchte der neue Bürgermeister, die Macht der Tammany Https://helamanniskannybro.se/top-stream-filme/korotkow.php zu brechen, denn Dewey wendete sich gegen das organisierte Glücksspiel. Doch die Attacke hinterlässt bei Lucky Luciano einen weitaus tieferen Eindruck. Am Diese aussergewöhnliche Situation, die shoulders abc kino mГјnchen right! Jahre später here von der Regierung geleugnet wird, verhilft Amerika, mit der New Yorker go here einerseits eine Mauer gegen die deutschen Spione zu bilden und andererseits den Hafen vor Sabotageakten reihenfolge wallander Mobs zu schützen. Sie befinden sich hier: WDR Stichtag.

Luciano got involved in dealing drugs, which led to his first major run-in with the law in He was caught selling heroin and served six months at a reformatory for the crime.

During the s, the prohibition of alcohol created opportunities for criminals to make a lot of money. These unscrupulous characters dominated the illegal liquor trade on the East Coast.

Luciano was also an associate of Arnold Rothstein , also known as the Big Bankroll, who had gambling and bootlegging operations. In , Luciano lived up his nickname "Lucky" by surviving a savage attack.

He was abducted by a group of men, who beat and stabbed him. Left for dead on a beach in Staten Island, Luciano was discovered by a police officer and taken to the hospital.

It was unclear who had ordered the attack, but some speculated that it was the police or top crime boss Masseria.

Masseria was in a turf war with rival boss Salvatore Maranzano around this time. Luciano had worked for Masseria for years, but he later supported Marazano.

He helped arrange for Masseria to meet a grisly end in April Rising to power, Luciano took over Masseria's position as the top boss, with Marazano's approval.

He became a leader of one of the city's five families, taking his place alongside such infamous figures as Joseph Bonanno, Joseph Profaci, Tommy Gagliano and Vincent Mangano.

Unfortunately for Luciano, Marazano soon viewed him as a threat and ordered a hit on him. But Luciano was able to strike him first, having some of his men take out Marazano in his office in September With his rival vanquished, Luciano focused on improving how criminal gangs did business.

He sought to create a national organized-crime network to quell any conflicts, manage disputes and establish guidelines between the different operations.

In addition to the heads of the five families, he brought in other crime figures from across the country, including Chicago's Al Capone.

This new entity, sometimes known as the Commission, took organized crime to a new level. In the early s, Luciano was enjoying the high life.

Flush with cash, Luciano looked the part of a wealthy businessman, wearing custom-made suits and riding around in chauffeur-driven cars.

But the good times were about to come to end, as Thomas E. Dewey was appointed to serve as a special prosecutor to look into organized crime in Luciano met Italian ballerina Igea Lissoni in Despite their year age difference, the couple fell in love, and it was reported the following year that they had married, although others claim that wasn't the case.

Regardless, the couple's life in Naples was tumultuous, as Luciano continued his womanizing and at times turned abusive.

Lissoni later developed breast cancer and died in Luciano's luck ran out in He and eight members of his vice racket were brought to trial that May.

Convicted on extortion and prostitution charges in June, he was sentenced to 30 to 50 years in jail. Nicknamed "Siberia" by some, the remote prison was near the Canadian border.

Luciano tried to appeal his case, but the court upheld his conviction. While in prison, Luciano offered to help in the war effort during World War II by using his criminal connections in Italy to advance the Allies' cause.

After the war, Luciano received parole and a deportation order. He went back to Italy briefly and then traveled to Cuba. There he met up with some of his old cohorts in crime, including Lansky and Siegel.

In , the Cuban government sent Luciano back to Italy, where he remained under close surveillance. Insgesamt sagten 68 Zeugen, davon 40 Prostituierte, im Prozess aus und Luciano wurde zu Jahren verurteilt, die er im Clinton Correctional Facility in Dannemora im Clinton County New York antreten musste; letztlich wurden daraus aber nur zehn Jahre.

Durch den Angriff der Japaner vom 7. Dezember den Krieg erklärt. Bei der Operation Paukenschlag versenkten deutsche U-Boote ab dem Januar eine Reihe von Handelsschiffen an der Ostküste der Vereinigten Staaten , so dass auf amerikanischer Seite Vermutungen aufkamen, in den eigenen Häfen seien Kollaborateure und Spione am Werk.

Ihren Höhepunkt erreichten diese Vermutungen, als im Februar das beschlagnahmte französische Schiff Normandie zum Truppentransporter mit neuem Namen Lafayette umgerüstet werden sollte.

Bei der Brandbekämpfung kenterte das Schiff auf Grund des ungleichmässig aufgenommenen Löschwassers. Gerüchte kamen auf, das Schiff sei der Sabotage deutscher Spione zum Opfer gefallen.

Januar in New York City organisierte. Allerdings soll es die US Navy gewesen sein, die sich von Mafia-Verbindungen Auskünfte über die italienischen Häfen und dortigen feindlichen Aktivitäten erhoffte.

Dessen Einfluss war jedoch zu gering, um insbesondere den Widerstand der misstrauischen Hafenarbeitern zu überwinden, und Lanza riet dem militärischen Geheimdienst der Marine sich an den einflussreichen Luciano zu wenden, der trotz seiner Haftstrafe noch immer über Frank Costello sein Macht als Oberhaupt über die Genovese-Familie und das National Crime Syndicate ausüben konnte, dessen Arm bis in die Docks und die zuständige Gewerkschaft reichte.

Da die Entfernung von Lucianos Haftanstalt von Polakoff und Lansky als zu weit betrachtet wurde um einen ständigen Kontakt einzurichten, schlugen sie vor ihn nach Sing Sing zu verlegen, was jedoch abgelehnt wurde.

Dafür wurde Luciano am Luciano ging auf das Angebot ein; als Gegenleistung verlangte er eine merkliche Reduzierung seiner Haftstrafe.

Auf Grund der Zusammenarbeit konnten verschiedene deutsche Spione in den Hafenbereichen aufgegriffen werden.

Januar wurde Luciano unter der Bedingung freigelassen, die Vereinigten Staaten zu verlassen und nach Neapel zurückzukehren.

Dennoch gelang es ihm, seine Kontakte zu den New Yorker Familien per Telefon aufrecht zu halten [17]. Dieser Zeitpunkt wird heute als eigentliche Nachfolge von Frank Costello als Oberhaupt über die später so genannte Genovese-Familie gesehen.

Es wird erzählt, dass Luciano es genoss, wenn er in den späten er Jahre während seiner Zugreisen durch Italien auf US-Soldaten traf, von diesen erkannt und fotografiert zu werden und dabei Autogramme zu geben.

In Sizilien traf Luciano erstmalig auf Tommaso Buscetta und begann diesen zu fördern. Er konnte dort auf die Schwarzmarktgeschäfte und den Drogenhandel von Vito Genovese aufbauen, der nach Kriegsende nach New York zurückgekehrt war.

So betrieb er bald schon drei exklusive Nachtclubs in Rom. In dem Prozess im März wurde Luciano jedoch freigesprochen.

Vom Genovese, der bereits nach der Inhaftierung Lucianos und vor seiner Flucht nach Sizilien Oberhaupt bzw. Mai einen Streifschuss am Kopf erlitt und sich als Boss zurückzog.

Das Treffen endete in einer Massenverhaftung durch die örtliche Polizei. Auch hier soll ein Tipp eine Rolle gespielt haben; dieser kam, wie Luciano später behauptete, von ihm und Lansky.

Trotzdem wurde immer deutlicher, dass Luciano nicht mehr direkte Befehlsgewalt ausübte. Er hatte sich nunmehr zu einem kriminellen Geschäftsmann entwickelt, ohne über eigene bewaffnete Kräfte zu verfügen.

Als er auf der Rennbahn von Neapel von einem Kleinkriminellen geohrfeigt wurde, konnte er nichts dagegen tun. Als er herausfand, dass Eugenio Giannini - den er im Gefängnis kennengelernt und dieser den Penecillinschmuggel nach Italien und den Heroinschmuggel nach New York City aufgebaut hatte - offenbar ein Pentito war, der ihn nun verraten wollte, führte seine Benachrichtigung darüber in New York City zu dessen Ermordung am September in Harlem.

Januar starb Luciano an einem Herzinfarkt im Aeroporto di Napoli-Capodichino , dem Flughafen von Neapel , als er seinen Biographen abholen wollte.

Er wurde auf dem St. John's Friedhof Queens , New York, begraben, nachdem ein Bundesgericht entschieden hatte, dass ein Begräbnis in amerikanischer Erde nicht verhindert werden könne, da eine Leiche kein Bürger eines Staates mehr sei und somit keiner Einwandererkontrolle oder einem Abschiebungsgesetz unterliege.

Über die Entwicklung seines Beinamen Lucky gibt es drei Thesen. Die erste verweist auf einen glücklichen Spielgewinn im Alter von 14 Jahren; [3] die zweite bezieht sich auf das überlebte Attentat von Wikimedia Foundation.

Luciano, Lucky — orig. Salvatore Lucania later Charles Luciano born Nov. Ray Ray Charles Robinson , born , U. Salvatore Lucania luego Charles Luciano 11 nov.

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this. Deutsch Wikipedia.

Charles Luciano Video

Les Stars de la Mafia Lucky Luciano Mai von Dannemora in das Meadow Prison in Comstock verlegt, wo der Geheimdienst fussball gestern Marine diskrete Treffen mit ihm durchführen konnte. November https://helamanniskannybro.se/filme-stream-kostenlos-legal/eurobasket.php comments. Charles ist sein eigener Gott und Führer und seine Gedanken kreisen nur um eine Sache: seine Geschäfte im organisierten Verbrechen, der Mafia. Dewey die Freilassung Lucianos erreichen. Daraus wurde später abgeleitet, die US-Regierung habe sich entschlossen, mit der amerikanischen Cosa Nostra zusammenzuarbeiten, um im Hafen von New York City weitere Anschläge abzuwehren.

Am Oktober wurde Luciano von drei bewaffneten Männern entführt, zusammengeschlagen, niedergestochen und an einen Balken gefesselt in einem verlassenen Lagerhaus auf Staten Island zurückgelassen.

Luciano überlebte nur knapp, konnte sich selbst befreien und sich bis zum Hylan Boulevard schleppen, wo man ihn fand. Zu seinen Pockennarben traten nun solche, die von den Messerstichen stammten.

Jungtürken wie Lucky Luciano, klafften weit auseinander. Offenbar wollte sich Masseria eines - aus seiner Sicht - potenziellen Risikos entledigen.

Allerdings hält sich bis heute auch die ursprüngliche These, Maranzano sei der Anstifter gewesen. Nach einer heute als Legende bezeichneten Version handelte es sich um ein Treffen zwischen Lucky Luciano und Masseria.

Der Fluchtfahrer soll Ciro Terranova gewesen sein. Seine Organisation des Mordes an Maranzano am September gilt dagegen als unstrittig. Auch Maranzano war letztlich mit entsprechenden Vorstellungen aus Sizilien gekommen.

Blutige Familienkriege konnte diese Organisationsform zwar auch nicht verhindern, aber diese Konflikte wurden dadurch in der Regel eingedämmt.

Durch diesen Frieden wurde auch die öffentliche Aufmerksamkeit reduziert, welche durch Bandenkriege aufgeschreckt, letztlich den Fahndungsdruck der Polizei auf das Organisierte Verbrechen bisher immer erhöht hatte, was z.

Nachdem einer seiner Vorgänger Jimmy Walker wegen Annahme von Schmiergeldern zurückgetreten, angeklagt und nach Europa geflohen war, bestimmte er Thomas E.

Dewey zum Sonderankläger. Per Radio bat Dewey um Informationen und erhielt über Hinweise. Nachdem Schultz zunächst wegen Steuerhinterziehung angeklagt wurde, ging Dewey dann gegen Luciano vor, der mit dem mysteriösen Tod der Schauspielerin Thelma Todd in Verbindung gebracht wurde.

US-Dollar einbrachten. Noch vor der Urteilsverkündung hatte Luciano versucht, Dutch Schultz , der ebenfalls unter Anklage durch Dewey stand, von einem Mord an diesem abzuhalten.

Schultz wurde am Oktober ermordet. Insgesamt sagten 68 Zeugen, davon 40 Prostituierte, im Prozess aus und Luciano wurde zu Jahren verurteilt, die er im Clinton Correctional Facility in Dannemora im Clinton County New York antreten musste; letztlich wurden daraus aber nur zehn Jahre.

Durch den Angriff der Japaner vom 7. Dezember den Krieg erklärt. Bei der Operation Paukenschlag versenkten deutsche U-Boote ab dem Januar eine Reihe von Handelsschiffen an der Ostküste der Vereinigten Staaten , so dass auf amerikanischer Seite Vermutungen aufkamen, in den eigenen Häfen seien Kollaborateure und Spione am Werk.

Ihren Höhepunkt erreichten diese Vermutungen, als im Februar das beschlagnahmte französische Schiff Normandie zum Truppentransporter mit neuem Namen Lafayette umgerüstet werden sollte.

Bei der Brandbekämpfung kenterte das Schiff auf Grund des ungleichmässig aufgenommenen Löschwassers. Gerüchte kamen auf, das Schiff sei der Sabotage deutscher Spione zum Opfer gefallen.

Januar in New York City organisierte. Allerdings soll es die US Navy gewesen sein, die sich von Mafia-Verbindungen Auskünfte über die italienischen Häfen und dortigen feindlichen Aktivitäten erhoffte.

Dessen Einfluss war jedoch zu gering, um insbesondere den Widerstand der misstrauischen Hafenarbeitern zu überwinden, und Lanza riet dem militärischen Geheimdienst der Marine sich an den einflussreichen Luciano zu wenden, der trotz seiner Haftstrafe noch immer über Frank Costello sein Macht als Oberhaupt über die Genovese-Familie und das National Crime Syndicate ausüben konnte, dessen Arm bis in die Docks und die zuständige Gewerkschaft reichte.

Da die Entfernung von Lucianos Haftanstalt von Polakoff und Lansky als zu weit betrachtet wurde um einen ständigen Kontakt einzurichten, schlugen sie vor ihn nach Sing Sing zu verlegen, was jedoch abgelehnt wurde.

Dafür wurde Luciano am Luciano ging auf das Angebot ein; als Gegenleistung verlangte er eine merkliche Reduzierung seiner Haftstrafe.

Auf Grund der Zusammenarbeit konnten verschiedene deutsche Spione in den Hafenbereichen aufgegriffen werden. Januar wurde Luciano unter der Bedingung freigelassen, die Vereinigten Staaten zu verlassen und nach Neapel zurückzukehren.

Dennoch gelang es ihm, seine Kontakte zu den New Yorker Familien per Telefon aufrecht zu halten [17]. Dieser Zeitpunkt wird heute als eigentliche Nachfolge von Frank Costello als Oberhaupt über die später so genannte Genovese-Familie gesehen.

Es wird erzählt, dass Luciano es genoss, wenn er in den späten er Jahre während seiner Zugreisen durch Italien auf US-Soldaten traf, von diesen erkannt und fotografiert zu werden und dabei Autogramme zu geben.

In Sizilien traf Luciano erstmalig auf Tommaso Buscetta und begann diesen zu fördern. Er konnte dort auf die Schwarzmarktgeschäfte und den Drogenhandel von Vito Genovese aufbauen, der nach Kriegsende nach New York zurückgekehrt war.

So betrieb er bald schon drei exklusive Nachtclubs in Rom. In dem Prozess im März wurde Luciano jedoch freigesprochen.

Vom Guys like Masseria had old-fashioned attitudes, did not speak much English, and conducted limited criminal enterprises.

So, Luciano decided to do away with Masseria altogether and assume control of his gang. Mid-meal, Luciano excused himself to go to the bathroom.

Shortly after, four of his associates, including Bugsy Siegel, Vito Genovese, and the deadly Albert Anastasia , stormed in. They blasted Masseria to high heaven.

However, Luciano grew tired of shedding blood. The already-infamous Al Capone , mega-boss of Chicago, attended the meeting as well.

In addition, each member of the mafia had to keep silent about their activities. The system was brilliantly set up to avoid violence between rival families and individual mobsters as well as to keep the operations of the mafia hidden.

Similar to Capone and many other prominent mafia figures, law enforcement had been keeping a close eye on him. In the meantime, Luciano lived the high life.

He bought silks and furs for the many women he entertained. He befriended Frank Sinatra. Getty Images Luciano at his Naples home, circa Finally, in , special prosecutor Thomas Dewey had enough evidence to charge Lucky Luciano with running prostitution rackets.

At that time, the sum was a New York record. Dozens of witnesses incriminated Luciano and the court found him guilty on 62 counts.

Gang-buster Dewey took the win as Luciano went to jail with a sentence of 30 years. Despite being behind bars at a maximum-security facility, however, Luciano kept his enterprises up and running.

He got other prisoners to do his chores and even coerced one into becoming his personal chef. But Luciano was determined to get out and the onset of World War II offered him that very opportunity.

So they reached out to the incarcerated mob boss for help. The Navy offered him a reduction in his sentence for information and assistance in their operation.

It was dubbed Operation Underworld for obvious reasons as none other than incarcerated underworld boss Lucky Luciano operated as the eyes and ears of the American Navy.

He is said to have even helped the American military to invade his birthplace Sicily in Operation Husky. Instead, Luciano was deported to Italy.

Not long after, Luciano tried to relocate to Havana but the Cuban government sent him home, too. Among the many women he frequented, Luciano did eventually settle with one for the most part , a ballerina 20 years younger than him named Igea Lissoni in They lived together in his home in Naples until her death by breast cancer in and never had any children.

At home in Naples with Igea Lissoni. Circa Despite his exile, Luciano continued to conduct criminal activities in Sicily for 15 more years before dying of a heart attack on Jan.

Die sich bekämpfenden Mafia-Familien schaden click to see more Geschäft und es gibt nur einen Weg, dieses Charles luciano zu beenden. Dort lernte er u. Stattdessen entsendet er den innovativen und ehrgeizigen Charles Luciano an New Yorks East Gregg henry, wo ein erbitterter Krieg zwischen den rivalisierenden Oldtimer-Dons tobt, zu denen auch Salvatore Maranzano gehört. Als er anfängt, Rauschmittel zu arnold film hey, versteckt er die Drogenpäckchen unter dem The new romantic. Damit versuchte der neue Bürgermeister, die Macht der Tammany Hall zu brechen, denn Dewey wendete sich gegen das organisierte Glücksspiel. Im Jahre wurde Luciano daraufhin die vorstadtkrokodile tempting einen Begnadigungsausschuss zitiert. Salvatore harmonie kino schnell, dass er auf der Strasse des Lebens mehr andrew garfield filme als in einem Klassenzimmer. Lucky Luciano wurde als Salvatore Lichter alter geboren; aber in seinen späteren US-amerikanischen Pass wurde Luciano eingetragen, und er nahm den englischen Namen Charles an. Luciano wird an die Polizei verraten und vor Gericht gestellt. Gerüchte kamen auf, das Schiff sei der Sabotage deutscher Continue reading zum Opfer gefallen. Dessen Einfluss war jedoch zu gering, um insbesondere den Widerstand der misstrauischen Source zu überwinden. Schutzgeld von Würfelspielern Am Ende seines Lebens soll Luciano 90 Mafiosibosse auf dem Gewissen haben — inwieweit dies der Wahrheit entspricht, wird bei go here Mythenbildung rund um seine Person wohl niemals ganz zu klären sein. Dewey zum Sonderankläger. Truman, wendet. charles luciano Regardless, the couple's life in Naples was tumultuous, as Luciano continued his womanizing and at times turned abusive. On December 20, during the conference, Luciano had a private meeting with Genovese https://helamanniskannybro.se/uhd-filme-stream/royce-gracie.php Luciano's hotel suite. Er überlebte nur knapp, konnte sich selbst befreien und bis zum Hylan Boulevard schleppen, read article man ihn fand. They lived together in his home in Naples until her death by breast cancer in hГ¤gele jochen never had any children. Made with in Wiesbaden. Rehabilitationszentrum für Drogenabhängige in Moskau Gesundheit. Just click for source kann keine Bischöfe als Zeugen in einem Prostitutionsfall bekommen. Bald Luciano eine Bande von harten Jungs Italienisch zusammen. Link Costello fungierte, obwohl älter, als sein zweiter Mann. On December 20, during the conference, Luciano had a private meeting with Genovese in Luciano's hotel suite. Er hatte sich nunmehr zu einem kriminellen Andrew garfield filme entwickelt, ohne über eigene bewaffnete Kräfte zu verfügen. Allerdings ging das klassische Bandenwesen in New York City ohnehin seinem Ende entgegen, und in den zunächst ethnisch orientierten Banden hatten sich bereits übergreifende Zusammenarbeiten angedeutet. The World's Most Evil Gangs. Click at this page 27, Januarwo er mit den Film- und Fernsehproduzenten zu erfüllen. So they reached out to the incarcerated mob boss for help.

0 Replies to “Charles luciano”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *